Drucken

Der Bund der Weinkenner

Der Bund der Weinkenner (BdW) wurde 1952 gegründet, in einer Zeit schwerwiegender Absatz- und Strukturprobleme des Schweizer Weinbaus. Guten inländischen Gewächsen zu ihrem wohlverdienten Platz im Keller echter Weingeniesser zu verhelfen, war vordringliches Ziel der BdW-Gründer. Seither hat sich der Bund zu einem Verein von rund 80 aktiven Mitgliedern entwickelt - und gute Schweizer Weine sind heute mehr denn je gefragt.

Der Bund der Weinkenner sieht seine Aufgabe in der Förderung von Kenntnissen über Reben und Wein; er vermittelt den Zugang zu ausgewählten Produzentinnen und Produzenten aller Regionen des Schweizer Weinbaus und bietet bei verschiedenen Anlässen Gelegenheit, im geselligen Kreise Erfahrungen über den Wein auszutauschen.

Einmal im Jahr treffen sich die Mitglieder zur Jahrestagung. Dort werden die Vereinsgeschäfte behandelt.

Im Herbst findet die traditionelle Herbstfahrt statt. Sie ermöglicht, Weingegenden und Produzentinnen und Produzenten in der ganzen Schweiz kennen zu lernen.

Mehrmals im Jahr sind die BdWlerinnen und BdWler zur Teilnahme am BdW-Stamm eingeladen. Es werden dazu kompetente Fachleute eingeladen, die ausgewählte Produkte verschiedenster Sorten, Weingüter und Gegenden vorstellen. Hier kann das persönliche Weinwissen erweitert und ausgetauscht werden.

Unter www.bundderweinkenner.ch sind laufend die letzten News zu finden.

Schliesslich erhält jedes Mitglied jeweils zum Jahresende den oder die BdW-Jahreswein/e.

Grundsätzlich kann jede und jeder dem BdW beitreten. Es werden ein Jahresbeitrag erhoben. Andere Verpflichtungen bestehen keine.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse am Bund der Weinkenner und würden uns freuen, Sie als Mitglied begrüssen zu dürfen.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie zusätzliche Informationen? Zögern Sie nicht, nehmen Sie Kontakt mit einem der Vorstandsmitglieder auf.

Copyright by Bund der Weinkenner
Joomla Templates by Wordpress themes free